Haftbefehl gegen beide jungen Männer

Überfall auf Zara: Mittäter festgenommen

+
Minuten nach dem Überfall: Polizisten vor der Zara-Filiale in der Fußgänger Straße.

München - Am Samstag hat ein Mann ein Modegeschäft in der Innenstadt überfallen. Er überraschte die Mitarbeiter im Tresorraum. Der 21-Jährige wurde bereits geschnappt, jetzt wurde ein Mittäter festgenommen.

Am Samstag, 2. Februar, gegen 20.55 Uhr, waren vier Zara-Mitarbeiter im Tresorraum und verstauten gerade die Tageseinnahmen und die Kassen. In diesem Augenblick trat ein maskierter und mit einer schwarzen Pistole bewaffneter Mann hinzu und forderte das Geld. Dabei löste sich aus kurzer Distanz ein Schuss, wodurch eine 24-jährige Angestellte leicht am Auge verletzt wurde. Mit einer Geldtasche flüchtete der Täter anschließend über das Treppenhaus, vermutlich in die Fußgängerzone.

Bei den Ermittlungen ergab sich nach Angaben der Polizei ein Verdacht gegen einen ehemaligen Mitarbeiter, einen 21-jährigen Mann aus Usbekistan. Der Tatverdächtige wurde von Kräften des Spezialeinsatzkommandos am Sonntag gegen 7.15 Uhr im Landkreis Freising festgenommen. Der 21-Jährige war in dem Geschäft als Lagerarbeiter beschäftigt gewesen und vor kurzem gekündigt worden. Er legte ein Geständnis ab und benannte einen 20-Jährigen als Mittäter. Aufgrund von Schulden hätten sie beide den Überfall gemeinsam geplant und nach der Tat die Beute aufgeteilt. Seiner Aussage zufolge war der 20-Jährige dabei der ausführende Täter. Dieser wurde daraufhin ebenfalls festgenommen. Er räumte seine Tatbeteiligung ein, zeigte seinen Anteil der Tatbeute und gab den Aufbewahrungsort der Tatwaffe preis.

Für beide Täter erging Haftbefehl.

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Signalstörung bei der S1 ist behoben
S-Bahn: Signalstörung bei der S1 ist behoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Sendlinger Straße: Fußgängerzone beschlossen, jetzt wird umgebaut
Sendlinger Straße: Fußgängerzone beschlossen, jetzt wird umgebaut

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion