52-Jähriger in der Innenstadt beraubt

Uhrenraub mit Tanzeinlage und Biss

München - Um an die Uhr eines 52-Jährigen Münchners zu kommen, haben drei Unbekannte in der Innenstadt großen Aufwand betrieben. Teil des Programms: eine Tanzeinlage, ein Biss, ein Raub.

Der aufwändige Uhrendiebstahl begann mit einer harmlosen Frage: In der Nacht zum Sonntag gegen 1 Uhr war ein 52-jähriger Münchner gerade auf dem Heimweg, als ihn ein unbekannter Täter am Promenadeplatz ansprach. Er fragte auf englisch, was in München noch so los wäre.

Der Mann begleitete den Münchner noch bis zum Marienplatz. Dort tauchten plötzlich zwei weitere unbekannte Männer auf, die - so schreibt es die Polizei - um die beiden herumtanzten. Der Münchner und sein Begleiter gingen weiter, die "Tänzer" verschwanden. Am Petersplatz bemerkte der Münchner schließlich, dass der Fremde den Sicherheitsverschluss seiner Armbanduhr geöffnet hatte. Er griff sofort nach seiner Uhr und wollte den Verschluss schließen. Da waren die beiden „Tänzer“ vom Marienplatz plötzlich wieder da. Offenbar ahnte der 52-Jährige, was folgen sollte: Damit man seine Uhr nicht abstreifen konnte, verschränkte er die Hände ineinander. Daraufhin biss ihn einer der beiden "Tänzer" vom Marienplatz in den Finger.

Wegen der Schmerzen löste der Münchner die Hände wieder und es gelang den Tätern, die Uhr zu stehlen. Anschließend flüchteten sie in verschiedene Richtungen. Der Münchner ging zunächst in ein Krankenhaus, um die Bisswunde versorgen zu lassen. Danach erstattete er Anzeige bei der Polizei.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm

Rubriklistenbild: © Westermann

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Heizkraftwerk Nord sorgt für Zoff im Rathaus
Heizkraftwerk Nord sorgt für Zoff im Rathaus

Kommentare