Seit 40 Jahren verheiratet

Susi und Uli Hoeneß: Ihr schwerster Tag

München - Sie zitterte vier Tage lang vor Gericht mit ihrem Mann. Er legte sein Schicksal in die Hände seines Verteidigers. Am Ende des Steuerprozesses steht eine Gefängnisstrafe für Uli Hoeneß.

Beim FC Bayern gibt er seine Ämter auf. Aber auch privat stürzt das Urteil ihn in eine schwere Krise. Am Donnerstag war der schwerste Tag seines Lebens. Auch für seine Susi!

Uli und Susi Hoeneß verlassen nach der Urteilsverkündung mit einem Wagen das Gerichtsgebäude.

In der Mittagspause schloss Hoeneß sie noch zärtlich in die Arme, zum Essen nach Bogenhausen gingen sie gemeinsam. 40 Jahre lang ist das Paar verheiratet. Sie hielt ihm den Rücken frei, er wurde Top-Manager und Multimillionär. Hoeneß’ Steuerhinterziehung lastet nun schwer auf der Familie. Nur mit Mühe unterdrückten Uli und Susi ihre Tränen nach dem Urteil – bei der Abfahrt sehen beide schwer angeschlagen aus (links). Aber: Am Abend vor dem Charles Hotel lächelte sie schon wieder – am schwärzesten Tag ihres Lebens.

A. Thieme

Der Ticker zum entscheidenden Prozesstag

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Schulterbruch mit fatalen Folgen: Er verklagt eine Münchner Klinik
Schulterbruch mit fatalen Folgen: Er verklagt eine Münchner Klinik
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare