Münchner Schüler lassen spicken

Umfrage: So fallen unsere Zeugnisse aus

+
Wai Leung ist im Sport am besten

München - Am Dienstag ist Zeugnistag in Bayern! Wie gut sind die Noten bei den Münchner Schülern? Was haben sie in den sechs Wochen Ferien vor? Die tz hat sich schon am Montag umgehört.

Endlich! Am Dienstag ist der letzte Schultag in Bayern! Bevor für 1,75 Millionen Kinder und Jugendliche die schönste Zeit des Jahres beginnt, wird aber abgerechnet. Zeugnistag! Nach Angaben des Kultusministeriums gibt es mehr als 270 000 Absolventen in Bayern, 30 000 Schüler sind leider durchgefallen. Doch wie gut sind die Noten bei den Münchner Schülern? Was haben sie in den sechs Wochen Ferien vor? Die tz hat sich am Montag umgehört.

Jetzt geht’s nach Griechenland

Mein Zeugnis wird eher mittelmäßig ausfallen, da ich erst seit zwei Monaten auf diese Schule gehe und mich noch zurecht finden muss. Ende der Woche fahre ich mit meinen Eltern für einen Monat nach Griechenland.

Sarrakis Anastasios (8), Grundschule Bultburgstraße

Muss mir keine Sorgen machen

Ich habe ein mulmiges Gefühl, wenn ich ans Zeugnis denke, wobei ich mir eigentlich keine Sorgen machen muss, da ich meistens gute Noten habe. Und in den Ferien fahre ich in den Kosovo und besuche meine Familie.

Alberita Morina (8), Grundschule Blutburgstraße

Meine Noten sind katastrophal

Ein bisschen fürchte ich mich schon vor der Zeugnisvergabe, da es katastrophal ausfallen wird. In Sport habe ich die besten Note. Allerdings bereitet mir der Deutschunterricht einige Probleme. Jetzt geht’s erst mal nach Rimini.

Wai Leung (18), Ruprecht-Gymnasium

Französisch und Kunst liegen mir

Ich muss mir überhaupt keine Sorgen wegen meines Zeugnisses machen, da ich – außer in Mathe – ziemlich gut bin in der Schule. Vor allem Kunst und Französisch liegen mir gut. Ich fahre jetzt für eine Woche nach Paris.

Sandra Fuhrmann (19), Ruprecht-Gymnasium

Ich fahre in den Europapark

Mein Zeugnis fällt eher mittelmäßig aus. Ich bin zwar in Sport und vor allem im Vocalensemble gut, dafür in den mathematischen Fächern schlechter. Zur Belohnung fahre ich mit meiner Freundin in den Ferien in den Europapark.

Christian Kellner (19), Ruprecht-Gymnasium

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare