An der Bavariastraße

Unbekannter begrapscht 29-Jährige

München - Grapscher im Westend: Ein bislang unbekannter Mann hat am Samstag eine 29-jährige Frau bedrängt und begrapscht. Als sie sich wehrte, stieß er sie zu Boden.

Eine 29-jährige Angestellte war am Samstag vom U-Bahnhof Poccistraße aus in Richtung Theresienhöhe, Bavariastraße unterwegs. In der dortigen Parkanlage wurde sie plötzlich von einem Unbekannten von hinten angegangen und im Brust- sowie Bauchbereich begrapscht. Zudem beleidigte der Unbekannte die Frau.

Aufgrund der Gegenwehr und der Schreie der Frau stieß der Täter die 29-Jährige von sich. Die Angestellte stürzte. Anschließend flüchtete der Täter unerkannt. Die 29-jährige Frau verletzte sich beim Sturz leicht.

Täterbeschreibung: Ca. 30 Jahre alt, ca. 165 cm groß, schlank, sprach gebrochen deutsch mit ausländischem Akzent; bekleidet war er mit einem dunkelfarbenen Poloshirt mit beigen Streifen und einer dunklen Jeans.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

auch interessant

Meistgelesen

Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Über diese Twitter-Panne der Münchner Polizei lacht das Netz
Über diese Twitter-Panne der Münchner Polizei lacht das Netz
20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer
20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion