Am hellichten Tag

Unbekannter will 16-Jährige vergewaltigen

München - Es geschah am hellichten Tag, sie war auf dem Heimweg von der Schule: In Aubing hat ein bislang unbekannter Mann eine 16-Jährige angefallen und versucht, sie zu vergewaltigen.

Auf ihrem Heimweg von der Schule wurde am Freitagmittag gegen 12.30 Uhr eine 16-jährige Schülerin Opfer einer versuchten Vergewaltigung.

Sie kam zu Fuß von der S-Bahnhaltestelle Langwied und musste dabei über das Gelände einer Firma gehen. Auf Höhe einer Baustelle trat ein unbekannter Mann von hinten an sie heran, hielt sie an beiden Armen fest und küsste sie mehrfach. Außerdem versuchte er ihre Jeans aufzuknöpfen.

Die Schülerin wehrte sich jedoch so heftig, dass ihm das nicht gelang. Sie konnte sich aus der Umklammerung befreien und davonlaufen. Als sie sich noch mal umdrehte, zeigte der Mann sein Geschlechtsteil.

Täterbeschreibung: Ca. 25 Jahre alt, etwa 165 cm groß, schlank/hager, sprach gebrochen deutsch; bekleidet war er mit einer Jogginghose, vermutlich Marke Adidas und einem T-Shirt. Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion