Unfall auf der Autobahn

Drei Autos krachen auf A99 zusammen - Trümmerfeld nahe Allianz Arena

Ein Auto ging nach dem Crash in Flammen auf, die Autobahn musste Richtung München musste gesperrt werden.
1 von 11
Ein Auto ging nach dem Crash in Flammen auf, die Autobahn musste Richtung München musste gesperrt werden.
Ein Auto ging nach dem Crash in Flammen auf, die Autobahn musste Richtung München musste gesperrt werden.
2 von 11
Ein Auto ging nach dem Crash in Flammen auf, die Autobahn musste Richtung München musste gesperrt werden.
Ein Auto ging nach dem Crash in Flammen auf, die Autobahn musste Richtung München musste gesperrt werden.
3 von 11
Ein Auto ging nach dem Crash in Flammen auf, die Autobahn musste Richtung München musste gesperrt werden.
Ein Auto ging nach dem Crash in Flammen auf, die Autobahn musste Richtung München musste gesperrt werden.
4 von 11
Ein Auto ging nach dem Crash in Flammen auf, die Autobahn musste Richtung München musste gesperrt werden.
Ein Auto ging nach dem Crash in Flammen auf, die Autobahn musste Richtung München musste gesperrt werden.
5 von 11
Ein Auto ging nach dem Crash in Flammen auf, die Autobahn musste Richtung München musste gesperrt werden.
Ein Auto ging nach dem Crash in Flammen auf, die Autobahn musste Richtung München musste gesperrt werden.
6 von 11
Ein Auto ging nach dem Crash in Flammen auf, die Autobahn musste Richtung München musste gesperrt werden.
Ein Auto ging nach dem Crash in Flammen auf, die Autobahn musste Richtung München musste gesperrt werden.
7 von 11
Ein Auto ging nach dem Crash in Flammen auf, die Autobahn musste Richtung München musste gesperrt werden.
Ein Auto ging nach dem Crash in Flammen auf, die Autobahn musste Richtung München musste gesperrt werden.
8 von 11
Ein Auto ging nach dem Crash in Flammen auf, die Autobahn musste Richtung München musste gesperrt werden.

Crash mit Folgen auf der A99: Drei Fahrzeuge kollidierten am Freitagabend, ein Wagen brannte aus. Die Autobahn musste gesperrt werden.

München - Beteiligt an dem Unfall waren ein Klein-Lkw und zwei Pkw, einer davon mit Anhänger. Laut Polizei hatte eine 76-Jährige aus Vilshofen gegen 19 Uhr das Stauende übersehen. Sie fuhr mit ihrem Mercedes-A-Klasse samt Anhänger auf einen Kastenwagen auf, der wiederum auf einen VW-Golf geschoben wurde.  Anschließend ging ihr Mercedes in Flammen auf und brannte komplett aus. Auch der Anhänger, der mit Hausrat beladen war, geriet in Brand. Größere Mengen wurden auch auf die Fahrbahn geschleudert.

Die Insassen konnten sich selbst in Sicherheit bringen.  Die Feuerwehr Oberschleißheim rückte mit 38 Einsatzkräften zur Unfallstelle aus, auch die Feuerwehr Badersfeld unterstützte die Löscharbeiten. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst versorgten die Feuerwehren die insgesamt sieben Verletzten. 

Die Autobahn in Richtung München musste vorübergehend komplett gesperrt werden. Die Bergungsarbeiten dauerten rund zwei Stunden.

Lesen Sie auch: A 94: Studentin fährt mit Auto auf abgesenkte Leitplanke und überschlägt sich

mb

Auch interessant

Meistgesehen

Sendling
Volldampf voraus in Sendling: Die ehemalige MS Utting legt wieder los!
Volldampf voraus in Sendling: Die ehemalige MS Utting legt wieder los!
Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Tausende Frühaufsteher tanzten in den Tag hinein beim Kocherlball 2018
Tausende Frühaufsteher tanzten in den Tag hinein beim Kocherlball 2018

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.