Lebenslänglich wegen Polizistenmords für Reichsbürger

Lebenslänglich wegen Polizistenmords für Reichsbürger

Unfall

Autofahrerin übersieht Motorrad in Obersendling

München - Eine Autofahrerin hat beim Abbiegen ein entgegenkommendes Motorrad übersehen. Bei dem Unfall in München am späten Freitagnachmittag wurden drei Menschen verletzt.

Eine 25-Jährige fuhr am Freitag gegen 16.40 Uhr auf der Brudermühlstraße in westlicher Richtung. Sie wollte an einer Kreuzung nach links in die Thalkirchner Straße abbiegen. Zum selben Zeitpunkt fuhr ein 22-jähriger Motorradfahrer auf der Brudermühlstraße in östlicher Richtung. Er wollte die Kreuzung Thalkirchner Straße/Implerstraße geradeaus überqueren. Als Sozius befand sich ein 21-Jähriger auf dem Krad. Beim Abbiegen übersah die 25-Jährige laut Polizei das entgegenkommende Motorrad. Ihr Auto erfasste es frontal an der linken Seite, der Motorradfahrer und sein Beifahrer stürzten.

Durch das Unfallgeschehen erlitten alle Beteiligten leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 11.000 Euro. Die Fahrbahn war teilweise gesperrt.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando unter Telefon 089/6216-3322 in Verbindung zu setzen.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Technische Störung auf der östlichen S7
S-Bahn: Technische Störung auf der östlichen S7
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Kita-Finder wird verbessert: Das ändert sich für Eltern
Kita-Finder wird verbessert: Das ändert sich für Eltern

Kommentare