Schlechter Start in den Tag

Renault Megane landet in Baugrube

+
Die Fahrerin des Renault wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

München - Am Donnerstag kam ein Renault Megane von der Straße ab und landete in einer Baugrube.

Kein guter Start in den Tag für den Fahrer eines Renault Megane. Der Wagen war stadteinwärts unterwegs, als ihn offenbar ein in die Ismaninger Straße einfahrender Audi A 3 im rechten hinteren Bereich touchierte.

Dadurch geriet der Renault außer Kontrolle. Der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte zwischen einem abgestellten Anhänger und einer Trafostation hindurch auf den Fußweg und durchbrach dort die Absperrung einer ca. 1,5 Meter tiefen Baugrube der Stadtwerke.

Renault Megane landet in Baugrube

Renault Megane landet in Baugrube

Laut Angaben der Polizei verletzte sich die Fahrerin des Renault nut leicht und konnte sich über die Beifahrertür auf festen Boden retten.

Der Wagen wurde von einem privaten Bergeunternehmen aus der Baustelle gehoben.

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare