Friedensengel: Auto stürzt Böschung hinunter

+
Das Unfallauto unterhalb des Fuß- und Radwegs an der Isar.

München - Spektakulärer Unfall auf der Prinzregentenstraße: Eine Frau stürzte mit ihrem Auto die Böschung vom Friedensengel in Richtung Isar hinab.

Die Frau war am Donnerstagnachmittag auf der Prinzregentenstraße stadteinswärts unterwegs, als sie aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Wagen verlor. Dabei stürzte sie auf Höhe des Friedensengels die Böschung in Richtung Isar hinab. Sie überquerte den ca. sechs Meter unterhalb vorbeiführenden Fuß- und Radweg, durchbrach eine Wegbegrenzung und blieb schließlich an einem Absperrgitter zur Isar hin hängen.

Dramatische Einsätze der Münchner Feuerwehr

foto

Die Frau konnte ihr Fahrzeug unverletzt von selbst vor Eintreffen der Rettungskräfte verlassen - auf dem Fuß- und Radweg herrschte glücklicherweise zu der Zeit kaum Betrieb. Das Fahrzeug wurde mit Hilfe der Seilwinde eines Rüstwagens der Münchner Feuerwehr wieder nach oben gezogen und gesichert. An dem Fahrzeug der Frau (BMW, 3er Cabrio) entstand erheblicher, derzeit noch nicht bezifferbarer Sachschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Auch interessant

Kommentare