Beim Abbiegen übersehen

Lkw übersieht Radlerin - schwer verletzt

München - Beim Überqueren der Fürstenrieder Straße ist eine 18-Jährige schwer verletzt worden. Ein Lkw-Fahrer hatte die Radlerin beim Abbiegen übersehen.

Mit schweren Kopfverletzungen musste am Dienstagmorgen die 18-jährige Radfahrerin ins Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 8 Uhr war die Schülerin auf dem Radweg der Guardinistraße in Richtung Osten unterwegs. Wie die Polizei berichtet, wollte sie an der Kreuzung zur Fürstenrieder Straße bei Grün die Straße überqueren.

Dabei übersah sie jedoch ein Lkw-Fahrer (43) aus München, der rechts abbiegen wollte. Es kam zum Zusammenstoß. Die 18-Jährige stürzte dabei so schwer, dass sie sich Verletzungen am Ellenbogen, eine Platzwunde am Kopf und eine Hirnblutung zuzog.

Die Polizeibeamten sperrten den linken von drei Fahrstreifen der Fürstenrieder Straße in südliche Richtung für eine Stunde.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare