In Schlangenlinien unterwegs

Österreicherin kracht gegen Lichtmast

München - Eine 62-jährige Österreicherin ist am Montag in Schlangenlinien durch Trudering gefahren und schließlich gegen einen Lichtmast geprallt. Die Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Kurz vor Mitternacht war die62 Jahre alte  Frau aus Österreich am Montag mit ihrem VW Golf auf der Feldbergstraße in Richtung Wasserburger Landstraße unterwegs, berichtet die Münchner Polizei. Wie ein Zeuge später berichtet, fuhr die Frau in Schlangenlinien und stieß immer wieder gegen den Bordstein. Kurz vor der Kreuzung kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Lichtmast.

Der Grund für die ungewöhnliche Fahrweise, ob etwa Alkohol im Spiel war, konnte laut Polizei noch nicht geklärt werden, da die Österreicherin bei dem Unfall schwer verletzt wurde und nicht ansprechbar war. 

Sie wurde in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

vh

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Stau auf der Stammstrecke
S-Bahn: Stau auf der Stammstrecke
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare