Laim: Unfall mit Krankenwagen

München - Ein Krankenwagen ist in Laim mit einem VW Golf zusammengestoßen. Die Sanitäter waren auf dem Weg zu einem Einsatz am S-Bahnhof.

Ein Rettungssanitäter (49) fuhr am Dienstagmorgen mit seinem Krankentransporter die Landsberger Straße stadtauswärts. Er war zu einem Einsatz am S-Bahnhof Laim unterwegs. Ob er dazu auch Blaulicht und Martinshorn in Betrieb hatte, konnte die Polizei noch nicht klären. An der Kreuzung mit der Friedenheimer Brücke fuhr ein 28-jähriger Mechaniker mit seinem VW Golf bei Grün in die Kreuzung ein. Mehrere Autos nahmen dem Golffahrer die Sicht. In der Mitte der Kreuzung krachten Krankenwagen und Golf zusammen.

Der Rettungssanitäter wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Diverse Prellungen sowie ein Schleudertrauma wurden ambulant behandelt. Der Golffahrer wurde ebenfalls leicht verletzt. Er klagte über Kopfschmerzen und wird selbst einen Arzt aufsuchen. Der Beifahrer im Rettungswagen, ein 35-jähriger österreichischer Rettungssanitäter, klagte über Schmerzen am rechten Ellenbogen. Ein weiterer Mitfahrer im Krankentransporter wurde nicht verletzt.

Beide Fahrzeuge wurden durch den Verkehrsunfall massiv beschädigt. Die Schadenshöhe dürfte laut Polizei insgesamt bei 40.000 Euro liegen. Der Verkehr auf der Landsberger Straße war in Richtung stadtauswärts durch den Verkehrsunfall in der Zeit von 8.05 bis gegen 9.50 Uhr nur noch einspurig möglich. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

auch interessant

Meistgelesen

Münchnerin ärgert sich über Vodafones miese TV-Masche 
Münchnerin ärgert sich über Vodafones miese TV-Masche 
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare