Unfall auf Sonnenstraße: Mehrere Verletzte 

+
Am Freitagabend ist es auf der Sonnenstraße zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gekommen.

München - Am Freitagabend ist es auf der Sonnenstraße in München zu einem Auffahrunfall mit mehreren Verletzten gekommen.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 21 Uhr. Ein Münchner (69) hielt mit seinem Mazda auf dem linken Fahrstreifen an einer roten Ampel vor dem Anwesen Sonnenstraße 25. Ein 48-jähriger Mercedes-Fahrer übersah offenbar aus Unachtsamkeit die an der Ampel wartenden Autos Er rammte das Heck eines Opels, dessen Fahrer (56) direkt hinter dem Mazda gehalten hatte. Durch den Aufprall wurde der Opel mit der Frontseite gegen das Heck des Mazdas geschoben. Anschließend krachte der Mercedes noch in in den Opel.

Alle drei Unfallbeteiligten trugen bei der Karambolage Verletzungen davon. Sie wurden in Münchner Krankenhäuser transportiert. Der 48-jährige Mercedes-Fahrer wurde stationär behandelt. Die beiden anderen Männer wurden nach kurzer Behandlung wieder entlassen.

Der Gesamtschaden wird auf 12.000 Euro geschätzt. Während der Rettungsarbeiten war die Sonnenstraße in Richtung Norden komplett gesperrt.

Karambolage auf der Sonnenstraße

Karambolage auf der Sonnenstraße

fro

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Hunde-Attacke: Jetzt spricht die Mutter von Isabelle (6)
Nach Hunde-Attacke: Jetzt spricht die Mutter von Isabelle (6)
Münchnerin (20) belästigt, begrapscht und beklaut
Münchnerin (20) belästigt, begrapscht und beklaut
U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt
U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt

Kommentare