Beim Rückwärtsfahren

21-Jähriger übersieht Fußgängerin

München - Ein 21-jähriger Golffahrer hat am Freitag beim Rückwärtsfahren auf der Tegernseer Landstraße eine Fußgängerin übersehen und schwer verletzt.

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Freitagnachmittag gekommen, als eine 53-Jährige aus der Straßenbahn der Linie 25 ausstieg und die Tegernseer Landstraße überquerte. Zur gleichen Zeit fuhr ein 21-Jähriger die Tegernseer Landstraße in nördlicher Richtung entlang. Polizeiangaben zufolge stoppte der junge Mann plötzlich auf der Fahrbahn und setze zurück, um sich auf die Rechtsabbiegespur einzuordnen. Dabei übersah er die 53-Jährige, die hinter ihm die Straße überquerte, und erfasste sie mit dem Heck seines VW Golf. Die Frau wurde laut Polizei zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Sie wurde in ein Münchner Krankenhaus eingeliefert.

mm

Auch interessant

Kommentare