Auf Radweg übersehen

Schülerin (17) gerät unter Laster: Beine überrollt

+
Die Schülerin wurde mit ihrem Fahrrad unter den Laster gezogen.

München - Ein Lastwagenfahrer hat am Freitag beim Abbiegen in Untermenzing eine Schülerin auf dem Radweg übersehen. Die 17-Jährige wurde unter den Lkw gezogen und erlitt schwere Beinverletzungen.

Der 51-jährige Lastwagenfahrer wollte Polizeiangaben zufolge am Freitagnachmittag gegen 14.50 Uhr von der Mühlangerstraße in Untermenzing in die Pippinger Straße rechts abbiegen. Dabei übersah er die 17-jährige Radfahrerin, die parallel zu ihm auf dem Radweg fuhr. Die 17-jährige Schülerin wurde bei dem Zusammenstoß unter den Lkw gezogen, ihre Beine wurden überrollt. Sie wurde laut Polizei mit schweren Beinverletzungen mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik gebracht.

Die Unfallstelle musste für rund 2 Stunden komplett gesperrt werden.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

15-Jährige im Eisbach ertrunken: Freundinnen blieben verzweifelt zurück 
15-Jährige im Eisbach ertrunken: Freundinnen blieben verzweifelt zurück 
Wetter-Experte: Daran erkennen Sie, ob die UV-Strahlung hoch ist
Wetter-Experte: Daran erkennen Sie, ob die UV-Strahlung hoch ist
Toni (5) radelt allein durch München: Mehr als 40 Polizisten suchen diesen Bub
Toni (5) radelt allein durch München: Mehr als 40 Polizisten suchen diesen Bub

Kommentare