Bei Rot über Kreuzung: Radlerin schwer verletzt

München - Schwerer Unfall in Untersendling: Nachdem eine 32-jährige Rennradfahrerin eine rote Ampel missachtete, wurde sie von einem Laster erfasst und schwer verletzt.

Am Freitagmorgen gegen 5.50 Uhr fuhr eine 32-Jährige mit ihrem Rennrad auf dem Radweg der Pfeuferstraße stadtauswärts. Zur selben Zeit fuhr ein 42-jähriger Münchner mit seinem Laster auf der Baumgartnerstraße stadteinwärts. Die Fahrradfahrerin fuhr trotz roter Ampel in die Kreuzung zur Baumgartnerstraße ein. Gleichzeitig fuhr der Lastwagenfahrer in die Kreuzung ein und erfasste die Frau mit der linken Fahrzeugseite. Die Frau, die laut Polizeiangaben keinen Fahrradhelm trug, stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Sie wurde in ein Münchner Krankenhaus zur stationären Behandlung gebracht.

mm

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare