Mann schwer verletzt

Taxifahrer übersieht beim Wenden Motorrad

München - Am Dienstagabend ist es in Freimann zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Taxifahrer wollte auf der Werner-Heisenberg-Allee wenden - und übersah dabei ein Motorrad.

Gegen 23.40 Uhr war ein Taxifahrer auf dem rechten von zwei Fahrstreifen auf der Werner-Heisenberg-Allee stadteinwärts unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 10 wollte der 58-Jährige seinen Wagen wenden - und übersah dabei einen Yamaha-Fahrer, der auf der linken Fahrbahn unterwegs war.

Ein Ausweichmanöver des Motorradfahrers scheiterte, der 32-Jährige prallte frontal gegen das vordere linke Eck des Taxis, stürzte auf die Fahrbahn und zog sich dabei schwere Verletzungen (multiple Frakturen des Beines, Prellungen und Schürfungen) zu. Er wurde in eine Münchner Klinik gebracht.

Sowohl das Motorrad als auch das Taxi wurden schwer beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?

Kommentare