Untersbergstraße

15.000 Euro Schaden: Drei Autos fangen Feuer

München - In Flammen stand am Montag gegen 3.10 Uhr ein Opel der Stadt München, der in der Untersbergstraße geparkt war.

Anwohner bemerkten das Feuer. Bis die Feuerwehr eintraf, hatten die Flammen den Opel in Vollbrand versetzt und auf zwei daneben geparkte Fahrzeuge übergegriffen. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Es entstand ein Schaden in Höhe von 15.000 Euro. Das Kommissariat 13 für Brandermittlung konnte noch keine zweifelsfreie Ursache ermitteln. Eine vorsätzliche Tat kann noch nicht ausgeschlossen werden.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens

Kommentare