Untersbergstraße

15.000 Euro Schaden: Drei Autos fangen Feuer

München - In Flammen stand am Montag gegen 3.10 Uhr ein Opel der Stadt München, der in der Untersbergstraße geparkt war.

Anwohner bemerkten das Feuer. Bis die Feuerwehr eintraf, hatten die Flammen den Opel in Vollbrand versetzt und auf zwei daneben geparkte Fahrzeuge übergegriffen. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Es entstand ein Schaden in Höhe von 15.000 Euro. Das Kommissariat 13 für Brandermittlung konnte noch keine zweifelsfreie Ursache ermitteln. Eine vorsätzliche Tat kann noch nicht ausgeschlossen werden.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Schulterbruch mit fatalen Folgen: Er verklagt eine Münchner Klinik
Schulterbruch mit fatalen Folgen: Er verklagt eine Münchner Klinik
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare