Spektakulärer Unfall in München

Autofahrer verliert Kontrolle: Mercedes „parkt“ auf BMW

+
Schräg auf einen geparkten BMW fuhr ein Mercedes-Fahrer am Mittwoch in der Schönstraße auf.

Spektakulärer Unfall am Mittwochnachmittag in München. Ein 66-Jähriger geriet auf der Schönstraße in Harlaching ins Schleudern. Sein Mercedes „parkte“ am Ende schräg auf einem am Straßenrand abgestellten BMW.

München - Der Mann befuhr mit seiner Mercedes A-Klasse stadtauswärts die Schönstraße. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er ins Schleudern und schrammte an der rechten Straßenseite an parkenden Autos entlang, berichtet die Berufsfeuerwehr München. Gestoppt wurde die Irrfahrt es 66-Jährigen schließlich, als sein Wagen mit Wucht auf einen geparkten BMW auffuhr.    

Der Mercedes stand schräg auf zwei Reifen auf der Schönstraße. Der Rest des Fahrzeugs war auf den geparkten BMW aufgefahren, so die Feuerwehr.

Der Unfallfahrer wurde durch Passanten aus seinem verunglückten Wagen befreit. Der Mercedesfahrer hatte den Unfall unverletzt überstanden, wurde aber sicherheitshalber von einem Notarzt untersucht. Das Fahrzeug wurde stabilisiert. Der Mercedes wurde mit Spanngurten gesichert, um eine Kippgefahr auszuschließen zu können, berichtet die Feuerwehr. 

Die Höhe des Sachschadens stand zunächst nicht fest.  

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Polizei verfolgt Vater von drei Kindern - in seiner Wohnung macht sie schockierenden Fund
Polizei verfolgt Vater von drei Kindern - in seiner Wohnung macht sie schockierenden Fund

Kommentare