Notarzt musste reanimieren

Frau (83) hilflos in brennender Wohnung

Brand Untergiesing
+
Bei einem Brand an der Naupliastraße in Untergiesing hat die Feuerwehr eine Frau gerettet.

München - Die Feuerwehr musste zu einem Brand an der Naupliastraße in Untergiesing ausrücken. Eine 83-Jährige befand sich hilflos in ihrer Wohnung - und war nicht nur deswegen in Gefahr.

Bei dem Brand an der Naupliastraße in München wurde es in mehrfacher Hinsicht brenzlig. Die Feuerwehr rückte Freitagnacht gegen 1.30 Uhr zum Einsatzort in Untergiesing-Harlaching aus. Die anderen Bewohner des dreigeschossigen Hauses waren bereits ins Freie geflüchtet. Nur die Bewohnerin der Wohnung, aus der es stark rauchte, war noch nicht draußen.

Wohnungsbrand in Untergiesing

Brand Untergiesing
Bei einem Brand an der Naupliastraße in Untergiesing hat die Feuerwehr eine Frau © Gaulke
Brand Untergiesing
Bei einem Brand an der Naupliastraße in Untergiesing hat die Feuerwehr eine Frau © Gaulke
Brand Untergiesing
Bei einem Brand an der Naupliastraße in Untergiesing hat die Feuerwehr eine Frau © Gaulke
Brand Untergiesing
Bei einem Brand an der Naupliastraße in Untergiesing hat die Feuerwehr eine Frau © Gaulke
Brand Untergiesing
Bei einem Brand an der Naupliastraße in Untergiesing hat die Feuerwehr eine Frau © Gaulke
Brand Untergiesing
Bei einem Brand an der Naupliastraße in Untergiesing hat die Feuerwehr eine Frau © Gaulke
Brand Untergiesing
Bei einem Brand an der Naupliastraße in Untergiesing hat die Feuerwehr eine Frau © Gaulke
Brand Untergiesing
Bei einem Brand an der Naupliastraße in Untergiesing hat die Feuerwehr eine Frau © Gaulke

Die Feuerwehrleute öffneten die Eingangstür der Erdgeschosswohnung mit Gewalt. In den völlig verrauchten Räumen fanden sie die alte Frau hilflos und brachten sie sofort in Sicherheit. Ein Feuerwehr-Notarzt versorgte die 83-Jährige, die eine schwere Rauchgasvergiftung erlitten hatte.

Frau muss reanimiert werden

tz.de als App:

Zur iPhone-App

Zur Android-App

Zur Windows-App

merkur-online.de als App:

Zur iPhone-App

Zur Android-App

Zur Windows-App

Während er sich um die Verletzte kümmerte, erlitt die Frau einen Herz-Kreislauf-Stillstand. Der Arzt konnte sie wiederbeleben, danach wurde sie auf die Intensivstation des Krankenhauses gebracht.

In der Wohnung waren die Einsatzkräfte ebenso erfolgreich: Der Brand, der in der Küche ausgebrochen war, konnte schnell gelöscht werden.

Die rund 50 Quadratmeter große Wohnung der 83 Jahre alten Frau ist bis auf weiteres unbewohnbar. Die Brandfahndung des Polizeipräsidiums München hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Naupliastraße wurde durch die Polizei über eine Stunde lang gesperrt.

kg

Auch interessant

Kommentare