Zeuge bemerkt Geräusche

Auf frischer Tat ertappt: Kita-Einbrecher geschnappt

+

München - Dank eines aufmerksamen Zeugen werden zwei Einbrecher in einer Kita an der Säbener Straße auf frischer Tat ertappt. Einer von ihnen stellt sich sofort.  

Wie die Polizei mitteilte, bemerkte ein Zeuge am späten Samstagabend, 4.07., gegen 23.15 Uhr in Harlaching Geräusche, die aus einer Kindertagesstätte kamen. Als er nach draußen sah, bemerkte er dass im Erdgeschoß der Kita noch Licht brannte und verständigte daraufhin die Polizei.

Weil man davon ausging, dass sich Personen in der Kindertagesstätte aufhielten, wurde die Feuerwehr zu Öffnung einer Türe angefordert. Nachdem die Tür geöffnet worden war, wurde das Anwesen von mehreren Polizeibeamten, darunter auch ein Diensthundeführer mit seinem Hund “Alfie“, betreten und durchsucht.

Unmittelbar bei Beginn der Durchsuchung stellte sich ein 22-jähriger Deutscher den Einsatzkräften. Ein zweiter Beschuldigter, ein 23-jähriger Deutscher, wurde erst im weiteren Verlauf der Absuche im ersten Stock gefunden.

Bei Durchsicht der Kindertagesstätte wurde festgestellt, dass zumindest ein Büro bereits durchwühlt worden war. Die beiden Einbrecher wurden festgenommen und in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München gebracht.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit

Kommentare