Unfall auf der Wolfratshauser Straße

Auf Gegenfahrbahn geraten: Frontalcrash

+

München - Zu einem Frontalzusammenstoß mit drei Verletzten ist es am Mittwochnachmittag auf der Wolfratshauser Straße gekommen. Ein Auto war auf die Gegenfahrbahn geraten.

Auf nahezu gerader Strecke ist am Mittwoch ein Fahrzeug - welches der beiden beteiligten ist unklar - auf die Gegenfahrbahn geraten, so dass es zu einem heftigen Frontalaufprall zwischen einem Seat und einem Mazda kam. Beide Autos landeten zum Teil auf dem Fußweg.

Bilder: Unfall auf der Wolfratshauser Straße

Nach Informationen vom Unfallort wurden drei Personen in Krankenhäuser gebracht. Die Wolfratshauser Straße war für die Unfallaufnahme für etwa zwei Stunden halbseitig gesperrt. Der Verkehr wurde wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare