Hans-Mielich-Karree

Block-Bau am Candidplatz

+
So soll der Candidplatz bald aussehen.

München - Der neue Münchner Investor will die heruntergekommenen Häuser am Candidplatz sanieren. Dort entsteht ein neuer Block.

Rund 260 Mieter in Untergiesing bekamen 2010 einen neuen Vermieter, als die GBW das „Hans-Mielich-Karree“ an einen Grünwalder Investor verkaufte. Der erhöhte die Miete, viele zogen aus, die Wohnungen standen leer. Vor einem halben Jahr wurde das Anwesen wieder verkauft – wenige Wochen, bevor es Teil eines Erhaltungssatzungsgebietes wurde und die Stadt das Vorkaufsrecht gehabt hätte. Der neue Münchner Investor will die heruntergekommenen Häuser sanieren. Am Candidplatz entsteht ein neuer Block, die Altbauten werden aufgestockt. 40 Prozent der Wohnungen sollen öffentlich gefördert werden.

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Vom Stachus zum Marienplatz: 1900 Personen demonstrieren gegen Siko 
Vom Stachus zum Marienplatz: 1900 Personen demonstrieren gegen Siko 
Münchner „Bachelor“-Kandidatin floppt bei „Miss Germany“-Wahl
Münchner „Bachelor“-Kandidatin floppt bei „Miss Germany“-Wahl
Kreissägen-Mord in Haar: Weitere grausame Details bekannt
Kreissägen-Mord in Haar: Weitere grausame Details bekannt
Der Ring der Erinnerung: Das ist das Denkmal für die Amoklauf-Opfer
Der Ring der Erinnerung: Das ist das Denkmal für die Amoklauf-Opfer

Kommentare