Beim Abbiegen übersehen

Joggerin (62) von Auto erfasst: Schwer verletzt 

Beim Abbiegen übersieht ein Autofahrer eine Joggerin, die ohne auf den Verkehr zu achten, die Straße überquerte. Die Frau wird schwer verletzt.  

München - Wie die Polizei berichtet, passierte der Unfall am Sonntag, 12. März, gegen 12.20 Uhr. Demnach erfasste ein Mercedes-Fahrer (48) die Joggerin (62) beim Abbiegen. Der Autofahrer wollte von der Aretinstraße in die Karolingerallee in Richtung Harlachinger Berg abbiegen. Die Joggerin lief am Harlachinger Berg am Gehweg entlang. 

Für den Fahrer galt an dieser Stelle „Vorfahrt achten“, deshalb sah er nach rechts und übersah dabei die von links kommende Joggerin. Die Frau wiederum lief auf die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten. 

Die 62-Jährige wurde frontal vom Pkw erfasst und stürzte auf die Fahrbahn. Sie wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Pkw entstand kein Sachschaden. Es kam zu keinen Verkehrsbeeinträchtigungen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare