U-Bahn-Linie 1

Kein Halt am Wettersteinplatz wegen Polizeieinsatz

München - Am Dienstagmorgen fand an der U-Bahn-Haltestelle Wettersteinplatz ein Polizeieinsatz statt. Die U-Bahn fuhr zeitweise ohne Halt durch den Bahnhof.

Wie die MVG meldet, fad am Dienstagmorgen am Wettersteinplatz ein größerer Polizeieinsatz statt. Fahrgäste konnten nicht an der Haltestelle aussteigen, denn der Zug fuhr ohne Halt durch den Bahnhof. 

Auf Nachfrage der Onlineredaktion bestätigt die Polizei München den Einsatz, zu näheren Details wollte sich aber noch niemand äußern. 

Der Einsatz wurde um circa 9.45 Uhr gemeldet, schon um 10.15 Uhr wurde die Sperrung wieder aufgehoben.

Rubriklistenbild: © Schlaf

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Nach Wiesn-Aus: Setzt das Rote Kreuz seine Helfer unter Druck?
Nach Wiesn-Aus: Setzt das Rote Kreuz seine Helfer unter Druck?
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs

Kommentare