BR-Radl-Tour

Heute wird der Mittlere Ring zum Radweg

+
Wolfgang Slama und Matthias Keller-May vom BR, Grünen-Stadtrat Paul Bickelbacher und Polizist Martin Irrgang.

München - Autofahrer und Radler aufgepasst! Am heutigen Sonntag gehört der Mittlere Ring zwischen Candidplatz und Olympiazentrum den Radlern. Grund dafür ist die BR-Radl-Tour.

Die BR-Radltour durchquert ab 11.30 Uhr die Stadt auf ihrem Weg von Kufstein nach Maisach. Wolfgang Slama und Matthias Keller-May vom Bayerischen Rundfunk rechnen mit 1200 Fahrradfahrern, die durch den Perlacher Forst über die Säbener und Grünwalder Straße zum Candidplatz fahren werden.

Dort werden sich ihnen voraussichtlich 10.000 Münchner Radler anschließen, die von der „Radlhauptstadt München“ auf die Strecke geschickt werden – in der Tradition der seit 2010 stattfindenden Radlnacht. Dann geht es auf den Mittleren Ring über die Isar weiter bis zur Lerchenauer Straße.

Die Polizei wird den Ring in Richtung Norden abschnittweise bis mittags sperren. Die Münchner Radler biegen dann in den Olympiapark ab. Die BR-Radltour zieht nach ihrer Mittagspause in der BMW-Welt über den Georg-Brauchle-Ring Richtung Maisach weiter.

J. Welte

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So will die Stadt das Feiervolk bremsen
So will die Stadt das Feiervolk bremsen
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag

Kommentare