Bargeld gestohlen

Trickdieb gibt sich als Polizist aus

München - Eine 94-jährige Rentnerin ist am Mittwoch Opfer eines Trickdiebes geworden. Dieser hatte sich ihr gegenüber zuvor als Polizist ausgegeben.

Wie die Polizei mitteilt, hat der bislang unbekannte Täter am späten Mittwochnachmittag bei der Retnerin geklingelt und sich als Polizist ausgegeben. Er behauptete, in ihre Wohnung sei eingebrochen worden. Deshalb sollte die 94-Jährige nun ihre noch vorhandenen Wertgegenstände zeigen. Daraufhin legte die Frau dem Mann zwei Briefumschläge mit Bargeld vor. Als sie nach Aufforderung ihren Ausweis holte, schnappte sich der Mann das Geld und verschwand aus der Wohnung mit der Bemerkung, dass die Spurensicherung noch kommen werde.

Als die Rentnerin den Diebstahl bermerkte, verständigte sie die Polizei.

lot

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Aktion im Live-Stream: Star-Sprayer besprühen Sparkassen-Fassade
Aktion im Live-Stream: Star-Sprayer besprühen Sparkassen-Fassade
Dicker Rauch aus Wohnhaus: Zimmer geht in Flammen auf
Dicker Rauch aus Wohnhaus: Zimmer geht in Flammen auf

Kommentare