Räume völlig zerstört

Wohnung in München brennt: Zwei Verletzte

+
Die Wohnung an der Claude-Lorrain-Straße wurde komplett zerstört. 

München - Bei einem Wohnungsbrand am Freitagabend in München sind ein Mann und eine Frau verletzt worden. Ihr Zuhause wurde komplett zerstört. 

Als die Feuerwehr von der Humboldtstraße in die Claude-Lorrain-Straße einbog, konnte sie bereits dichten Rauch auf der Straße wahrnehmen. So heißt es im Pressebericht. Vor dem Gebäude der Brandwohnung warteten bereits die beiden Bewohner, deutlich vom Rauch gezeichnet, auf die Feuerwehr. Sie wurden sofort von Rettungskräften erst versorgt und im weiteren Verlauf vom Rettungsdienst mit Rauchgasvergiftungen in zwei Münchner Kliniken transportiert. 

Ihre Wohnung wurde durch das Feuer komplett zerstört. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 100.000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens

Kommentare