Achtung

Unwetter in München: DWD gibt neue Warnung heraus - am Abend kommt es noch härter

Ein Video zeigt spektakuläre Bilder des Gewitters um München.
+
Ein Video zeigt spektakuläre Bilder des Gewitters um München.

Das Wetter in München bringt einige Turbulenzen mit sich. Zunächst zogen schwere Unwetter über die Stadt, jetzt kündigt sich Dauerregen an. Doch die Unwetter-Gefahr hält weiter an.

Unwetter in München: DWD gibt neue Warnung heraus - eine Gefahr bleibt bestehen

Update, 14.41 Uhr: Bis vor wenigen Minuten war es in München noch eher ruhig. Jetzt regnet es im Stadtgebiet bereits ergiebig - und das soll auch so bleiben. Der Deutsche Wetterdienst hat eine neue Warnung herausgegeben. Diesmal wird vor Dauerregen gewarnt, dabei werden Niederschlagsmengen bis 25 l/m² pro Stunde erwartet.

Daneben gilt weiterhin bis 19 Uhr am Abend eine Warnung vor schweren Gewittern. Heftige Sturmböen, Starkregen und Blitze sind dann nicht auszuschließen.

Unwetter vor den Toren Münchens: DWD warnt eindringlich - Hagel möglich

Update, 11.58 Uhr: Noch ist es trocken in München. Lediglich vereinzelt tröpfelt es. Doch der Schein trügt: Die Wetterküche bleibt turbulent, der Deutsche Wetterdienst hat eine neue Wetter-Warnung für den Norden der Stadt herausgegeben. Etwa in den Landkreisen Fürstenfeldbruck, Erding, Freising oder Dachau wird vor schweren Gewittern gewarnt. Von Westen ziehen Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² pro Stunde und kleinkörnigen Hagel.

Wetter: Heftige Unwetter in München - massiver Temperatur-Sturz erwartet

Update, 8.23 Uhr: Das Wetter in München scheint sich erst einmal beruhigt zu haben. Nach einer gewittrigen Nacht und einem turbulenten Start in den Tag tröpfelt es jetzt lediglich in München. Doch damit ist die Unwetter-Gefahr nicht gebannt. Der Deutsche Wetterdienst hält an seiner Warnung vor Gewittern fest - bis einschließlich 19 Uhr am Abend. Sturmböen bis zu 100 km/h und Hagelkörner mit bis zu 3 Zentimetern Größe sind den ganzen Tag über möglich. Sicher ist: In München regnet es immer wieder, die Temperaturen sinken vor allem gegen Abend dann rapide ab. Bei Tiefstwerten von 12 Grad lässt in der Nacht auf Dienstag der Herbst dann einen ersten Gruß da.

Update, 07.01 Uhr: Nun liegt auch für München eine amtliche Unwetterwarnung vor. der DWD warnt vor Sturm, Starkregen und Hagelkörner mit bis zu 3 cm Größe.

Erstmeldung, 06.23 Uhr: München - Mehrere größere Gewitterzellen ziehen aktuell von Westen kommend auf München zu. Nach aktuellen Prognosen könnten sie etwa gegen 7.30 Uhr die Stadt erreichen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat jedenfalls schon konkrete Warnungen für die Nachbarlandkreise herausgegeben. Aktuell liegt eine Unwetterwarnung für Fürstenfeldbruck und Starnberg vor.

Unwetter rollt an: DWD warnt deutlich für Nachbarlandkreise

Dort warnt der DWD im Wortlaut: „Von Westen ziehen Gewitter auf. Dabei gibt es heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 25 l/m² und 40 l/m² in kurzer Zeit sowie schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 95 km/h (26m/s, 51kn, Bft 10) und Hagel mit Korngrößen um 3 cm.“

Unwetter in München: DWD warnt auch mit Vorabinformation

Die Warnung gilt aktuell bis 8 Uhr. Für Stadt und Landkreis München selbst liegt noch keine Warnung vor. Lediglich die Vorauswarnung, die für ganz Südbayern gilt. Darin warnt der DWD: „Ab Montagmorgen entwickeln sich aus den Alpen heraus erneut einzelne, teils schwere Gewitter. Die Hauptgefahr geht dabei von heftigem Starkregen bis 40 l/qm in kurzer Zeit aus. Des Weiteren sind teils schwere Sturmböen bis 100 km/h und Hagel bis 3 cm möglich. Im Tagesverlauf wachsen diese Gewitter voraussichtlich zu einem teils gewittrigen, teils ungewittrigen Starkregengebiet zusammen. Dabei sind Niederschlagsmengen bis 60 l/qm über mehrere Stunden wahrscheinlich.“

Die bereits die gestrige Vorhersage für München tritt damit relativ akkurat ein.

Unser München-Newsletter informiert Sie rund um die anstehende Bundestagswahl über alle Entwicklungen und Ergebnisse aus der Isar-Metropole – und natürlich auch über alle anderen wichtigen Geschichten aus München.

Auch interessant

Kommentare