Missgeschick wie im Film

Hilfe, wo ist mein Auto?

+
Benjamin H. (l.) sucht seinen Opel Corsa

München - Benjamin H. ist ratlos. Sein Vater hat seinen roten Opel Corsa ausgeliehen und in München abgestellt. Nur wo, das weiß er nicht mehr. Die Suche verläuft schleppend. Es gibt nur einen Anhaltspunkt.

Benjamin H. (26) ist ratlos. „Wo in München steht bloß mein Auto?“, fragt sich der Franke aus Feucht. Seine irre Geschichte: „Mein Vater hat sich am Freitag meinen roten Opel Corsa ausgeliehen. Er wollte übers Wochenende an den Bodensee fahren und seinen Onkel besuchen. Samstag wollte er das Auto zurückbringen.“ Das Problem: „Das ganze Wochenende habe ich nichts von ihm gehört.“ Erst am Sonntagabend meldet sich der Senior (58) und sagt: „Junge, ich bin spontan in München – aber ich finde dein Auto nicht mehr.“ An irgendeinem Bahnhof habe er den Corsa (Kennzeichen: LAU-B 4486) abgestellt – doch an welchem? Er hat es vergessen …

„Mein Vater ist psychisch krank und verwirrt“, erzählt Benjamin. „Er ist dann am Sonntagabend mit dem Zug nach Hause gefahren.“ Seitdem steht der Opel herrenlos in München, und Benjamin fragt sich: „Wie soll ich jetzt bloß mein Auto wiederfinden?“ In seiner Not ruft der junge Mann Polizei, Bahnhöfe und Abschleppdienste an – doch ohne Erfolg.

Was nun? Auf eigene Faust suchen – in der Millionenmetropole München? „Das ist wie die Nadel im Heuhaufen“, sagt er, und ruft lieber den Höreraufruf bei 95.5 Charivari Radio an. Dort beschreibt er seinen kuriosen Fall und bittet die Hörer: „Münchner, helft mir, meinen Corsa wieder zu finden!“

Ein Glück: Diese Woche hat der Erzieher noch Urlaub – er zieht mit seiner Freundin um. „Nächsten Montag muss ich aber wieder zur Arbeit fahren – dafür brauche ich das Auto.“ Den Finder will Benni zum Essen einladen: „Wenn mein Corsa wieder da ist, gibt’s Nürnberger Bratwürste!“

Andreas Thieme

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Mit anonymem Brief: Unfassbare Katzen-Entführung in Haidhausen
Mit anonymem Brief: Unfassbare Katzen-Entführung in Haidhausen

Kommentare