Vereistes Dach: Arbeiter stürzt ab - Hubschrauberrettung

+
Der Rettungseinsatz der Feuerwehr über den Dächern Münchens

München - Ein etwa 40 Jahre alter Mann ist am Samstag bei Reinigungsarbeiten mit einer Leiter an einem vereisten Dach abgerutscht und abgestürzt. Er musste mit einem Hubschrauber gerettet werden.

Der etwa 40 Jahre alter Mitarbeiter einer Reinigungsfirma war am Samstagvormittag gegen 9 Uhr auf einem Dach an der Buttermelcherstraße beschäftigt. Für seine Arbeit hatte er eine Leiter aufgestellt. Als er gerade in rund zwei Meter Höhe zugange war, rutschte die Leiter - vermutlich aufgrund des vereisten Daches - weg. Der Mann stürzte ab und zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu.

Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes kümmerten sich um den Verletzten, konnten ihn aber wegen der schwierigen örtlichen Gegebenheiten und des vereisten Daches nicht bergen. Deshalb musste Rettungshubschrauber Christoph 1 angefordert werden. Mit einer Winde konnte der Mann schließlich gerettet und in ein Krankenhaus gebracht werden.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare