17-Jährige in Pasing verletzt

Stein-Attacke gegen Kopf nach Einbruchsversuch

München - Eine junge Frau versuchte am Freitag vergeblich in Pasing in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Bei einer anschließenden Verfolfgungsjagd schlug sie eine 17-Jährige mit einem Stein nieder. 

Die Täterin schlug laut Polizei gegen 10.20 Uhr eine Scheibe in einem Haus in der Agnes-Bernauer-Straße ein und versuchte das Fenster von innen zu öffnen. Doch sie hatte nicht mit der 17-jährigen Bewohnerin gerechnet, die durch das Klirren der Scheibe geweckt worden war. Sie überraschte die Einbrecherin, woraufhin diese flüchtete. Die Geschädigte nahm die Verfolgung auf und konnte die Einbrecherin stellen.

Dann eskalierte die Situation. Die bislang unbekannte Frau schlug der 17-Jährigen mit einem Stein auf den Kopf, so dass diese später ärtzlich behandelt werden musste.  

Jetzt fahndet die Polizei nach der Täterin. Sie wird wie folgt beschrieben:

Sie hat blonde, schulterlange Haare, trug eine schwarze Leggins, schwarze Turnschuhe und ein schwarzes Top. Die Unbekannte wird auf 19 Jahre geschätzt.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer unter 089/29100.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion