Auftakt zur Baustellen-Saison 2017

Achtung, hier wird in München gebaut!

+
Für den Bau am Fernkältenetz ist der Odeonsplatz zur Zeit blockiert. 

Die Baustellen-Saison auf Münchens Straßen hat begonnen. Hier die Übersicht des Baureferats über die derzeit wichtigsten Straßenbaustellen in der Stadt.

Schwanthalerhöhe Westend

Westendstraße/Ridlerstr.: Die Stadtwerke bauen das Fernkältenetz aus und verlegen eine Leitung in der Westendstraße von der Zschokke- zur Ridlerstraße und in der Ridlerstraße bis südlich der Astallerstraße. Bis Anfang September ist in der Westendstraße zwischen Zschokkestraße und der Kreuzung Hansa-/Elsenheimerstraße pro Richtung nur je eine Fahrspur frei. Zwischen der Kreuzung Hansa-/ Elsenheimerstraße und der Ridlerstraße (Bahnunterführung) ist die Westendstraße für den Kraftfahrverkehr in beiden Richtungen gesperrt. Zwischen Barthstraße und Ridlerstraße ist eine Einbahnregelung zur Ridlerstraße eingerichtet, die sich auf der Ridlerstraße Richtung Heimeranplatz bis zur Gollierstraße fortsetzt. Dadurch ist eine Durchfahrt von der Ridlerstraße zur Barthstraße und Landsberger Straße nicht möglich.

Der Weg zur Unterführung ist gesperrt: Gestern wurden auf der Westendstraße die Markierungen angebracht. 

Altstadt

Fernkältenetz Innenstadt: Die Stadtwerke erweitern das Fernkältenetz in der Innenstadt und verlegen eine neue Leitung vom Odeonsplatz über die Residenzstraße, Viscardigasse, Theatinerstraße, Marienhof, Hofgraben,Pfister- und Sparkassenstraße bis zum Tal. Bis Anfang 2018 wird in mehreren Bauabschnitten gearbeitet. Bis Anfang September 2017 ist die Sparkassenstraße abschnittsweise für den Durchgangsverkehr gesperrt. Bis Ende Mai 2017 sind im Hofgraben zwischen Pfisterstraße und Dienerstraße eine Wechselverkehrsregelung mit Baustellenampel und in der Theatinerstraße (Fußgängerzone) zwischen Viscardigasse und Salvatorstraße, sowie zwischen Perusastraße und Maffeistraße Inselbaustellen eingerichtet.

Maxvorstadt

Hackerbrücke: Die Stadtwerke sanieren das Fernwärmenetz. Bis Ende April 2017 ist zwischen dem nördlichen Brückenende und der Arnulfstraße pro Richtung nur je eine Fahrspur frei.

Neuhausen

Landshuter Allee (östliche Seitenfahrbahn)/Arnulfstraße: Das Baureferat stellt die Bushaltestelle Donnersbergerstraße (Fahrtrichtung Rotkreuzplatz) barrierefrei her. Bis Anfang April 2017 ist auf der östlichen Seitenfahrbahn der Landshuter Allee (Fahrtrichtung Norden) nur eine von zwei Fahrspuren frei. Auf der Arnulfstraße entfällt stadteinwärts eine der Linksabbiegerspuren zur Landshuter Allee.

Pasing

Paul-Gerhardt-Allee/Peter-Anders-Straße: Die Stadtwerke erweitern das Fernwärmenetz und verlegen eine neue Leitungstrasse von der Baumbachstraße bis zur Berduxstraße. Bis Mitte September wird in mehreren aufeinanderfolgenden Bau- und Verkehrsphasen gearbeitet. Bis Mitte Juli ist auf der Paul-Gerhardt-Allee zwischen Schuegrafstraße und Peter-Anders-Straße abschnittsweise eine Wechselverkehrsregelung mit Baustellenampel eingerichtet. Die Peter-Anders-Straße ist Einbahnstraße von der Paul-Gerhardt-Allee in Richtung Berduxstraße.

Haidhausen

Orleansstraße: Die Stadtwerke führen Arbeiten am Wasser- und Gasversorgungsnetz durch. Von 8. März bis Ende März ist auf der Orleansstraße westlich der Rosenheimer Straße pro Richtung nur je eine Fahrspur frei. Die Fahrradfahrer in Richtung Auerfeldstraße werden bereits vor der Lothringer Straße vom Radweg auf die Fahrbahn der Orleansstraße geleitet.

Auch interessant

Meistgelesen

Faktencheck: Darum kostet die Wohnungsnot die Stadt Millionen
Faktencheck: Darum kostet die Wohnungsnot die Stadt Millionen
Semmeln heimgebracht: MVG-Busfahrer lässt Passagiere allein
Semmeln heimgebracht: MVG-Busfahrer lässt Passagiere allein

Kommentare