Ampel seit Wochen kaputt

Verkehrsinfarkt in Großhadern

+
Fahr ich? Fährst Du? Oder alle zusammen? Wegen der kaputten Ampel gibt’s Chaos

München - Ein unauffälliger grauer Kasten mit einem Plakat. Hunderte laufen in Großhadern täglich daran vorbei, ohne ihn zu beachten. Aber das Innenleben dieses Kastens sorgt zur Zeit für ein Riesenchaos.

Ein unauffälliger grauer Kasten mit einem Plakat. Hunderte laufen in Großhadern täglich daran vorbei, ohne ihn zu beachten. Aber das Innenleben dieses Kastens sorgt zur Zeit für Riesenchaos an der Kreuzung Würmtal-, Sauerbruch- und Waldwiesenstraße. Denn hier schlägt das Herz der Ampelanlage. Oder besser gesagt: Es schlägt nicht. Seit zwei Wochen sind die Ampeln an der großen Kreuzung aus. Das Steuergerät verweigert seinen Dienst. Und ein Ersatzteil muss erst von einer Spezialfirma gebaut werden.

Deshalb herrscht an der Kreuzung Ausnahmezustand. Zu Stoßzeiten geht nichts mehr – Verkehrsinfarkt in Großhadern! Hier treffen die Autos aus dem Würmtal, von der Lindauer Autobahn A96 und vom Klinikum Großhadern aufeinander. Die Folge: Stau bis in die Blumenau. Viele Autofahrer sind mit der Vorfahrtsregelung überfordert. Seit die Ampel kaputt ist, gab’s schon vier Unfälle an dieser Kreuzung. Eine Person wurde leicht verletzt. Und von Zufall kann man hier nicht mehr sprechen. „Normalerweise haben wir an dieser Stelle sechs Unfälle pro Jahr“, sagt Mario Haun von der Polizeiinspektion 41.

Inzwischen hat die Polizei Konsequenzen aus den Unfällen gezogen. Seit vergangenen Freitag ist die mittlere von drei Spuren gesperrt. „Die Autofahrer kommen jetzt mit niedrigerer Geschwindigkeit an der Kreuzung an. Seitdem ist nichts mehr passiert“, so Haun. Morgens und abends regeln jeweils zwei Polizisten den Verkehr. Und in der Mittagszeit helfen sie Schulkindern sicher über die Straße. „Der personelle Aufwand ist natürlich immens. Die Stadt muss die Ampel endlich wieder in Gang bringen“, sagt Haun.

Das ist allerdings leichter gesagt als getan. „Wir können hier kein beliebiges Steuergerät als Ersatz einbauen“, sagt eine Sprecherin des Baureferats. Denn: Beim Inhalt des grauen Kastens handelt es sich um eine Spezialanfertigung für eben diese Ampelanlage. „Hier ist eine Gehirntransplantation notwendig“, sagt die Sprecherin. Das neue Steuergerät wurde zwar schon kurz nach Weihnachten bei einer Münchner Firma bestellt. Weil die Feiertage (Neujahr und Dreikönig) dazwischen waren, lässt die Lieferung aber noch immer auf sich warten.

Das Gehirn des Münchner Verkehrs: Einblick in die Leitzentrale

Das Gehirn des Münchner Verkehrs: Einblick in die Leitzentrale

Die Anwohner in Großhadern sind derweil genervt vom ewigen Stau, der sich durch ihr Viertel zieht. „Die Autos stehen bis zur Autobahn. Im Berufsverkehr ist es ist unerträglich laut“, ärgert sich Hubert Braun (65). Und Johann Kuhn (76) sagt: „Hier geht es zu wie am Stachus. Es ist schon komisch, dass es eine Millionenstadt über zwei Wochen nicht fertig bringt, eine Ampel zu reparieren. Als Fußgänger muss man unglaublich aufpassen, wenn man die Straße überquert.“

Aber für ihn und seine Nachbarn gibt es bald Entwarnung. Morgen soll endlich das nagelneue Steuergerät in den Kasten eingebaut werden. Dann ist hoffentlich wieder alles in Ordnung mit Herz und Hirn von Münchens derzeit größter Nerv-Ampel.

Beate Winterer

Donnersberger Chaos

Wichtige Ampel kaputt, Reparatur dauert ewig, Riesen-Verkehrs-Chaos… Hatten wir das nicht erst? Ja, hatten wir! Es ist rund sechs Wochen her (24. November), dass ein betrunkener Autofahrer in einen Ampelmasten an der Landsberger Straße krachte – ausgerechnet an der vielbefahrenen Kreuzung zur Donnersbergerbrücke. Problem: Der Unfall passierte in der Nacht zum Samstag, die zuständige Firma brachte das Ersatzteil aber erst am nächsten Werktag – also am Montag. Insgesamt 53 Stunden lang hieß es deshalb: Chaos statt Ampel.

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare