Seit 10.11. verschwunden

Vermisst: Wer hat diesen Münchner Rentner gesehen?

+
Franz Hartshauser.

München - Wo ist Franz Hartshauser? Der Münchner (70) aus Laim wollte vergangene Woche zu einem Spaziergang am Flaucher aufbrechen – und ist seitdem verschwunden.

Auch von seinem Auto, einem grauen Hyundai mit dem Kennzeichen M-GI 1020, fehlt jede Spur. Am Freitag wurde Franz Hartshauser von seinen Angehörigen bei der Polizei als vermisst gemeldet. Letztmals gab es am Montag vor einer Woche ein Lebenszeichen des junggebliebenen Rentners. Dabei sagte er am Telefon zu einer Bekannten, dass er einen Spaziergang am Flaucher unternehmen wolle. Jegliche Suche nach ihm blieb erfolglos. Der Rentner lebt zusammen mit seiner Ehefrau in Laim. Diese war bis zum 17. November auf einer Kreuzfahrt unterwegs und macht sich größte Sorgen. Wenn Sie Hinweise auf den Vermissten oder sein Auto geben können: Wenden Sie sich bitte an die Polizei unter Telefon 089/29 100.

Auch interessant

Meistgelesen

Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Schock am Luise-Kiesselbach-Platz: Neuer Maibaum schon wieder geklaut
Schock am Luise-Kiesselbach-Platz: Neuer Maibaum schon wieder geklaut
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs

Kommentare