Vermisster Tankstellen-Chef gefunden!

München - Die Polizei hat den vermissten Tankstellen-Chef Peter M. (48) nach tagelanger Suche am Samstagnachmittag gefunden - an seiner eigenen Tankstelle!

Am Samstagnachmittag haben die Beamten den 48-Jährigen nach tz-Informationen an seiner Tankstelle angetroffen. Jetzt wird der Mann verhört. Die Gründe seines Verschwindens sind immer noch schleierhaft.

Lesen Sie dazu:

Geldsorgen: Hat sich Peter M. abgesetzt?

Zuletzt war die Polizei davon ausgegangen, dass finanzielle Probleme den Mann zur Flucht getrieben haben. „Nach derzeitigem Ermittlungsstand spricht vieles dafür, dass sich der Vermisste abgesetzt hat. Ein mögliches Motiv dürften finanzielle Schwierigkeiten sein“, so Markus Kraus, Chef der Münchner Mordkommission, am Freitag.

Um welche Summen es dabei geht und was das für die Ehefrau, den Sohn und die Eltern des Familienvaters bedeutet – darüber wollte Kraus nicht ins Detail gehen: „Man muss der Familie Zeit geben, diese Erkenntnisse zu verarbeiten.“

tz

Rubriklistenbild: © Kurzendörfer

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare