Übergriff in Moosach

Versuchte Vergewaltigung: Bewährung für Sex-Täter

München - Rund ein halbes Jahr, nachdem er versuchte Stefanie S. aus Moosach zu vergewaltigen, wurde ein Sextäter nun zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt.

Rolando P. aus Honduras hatte versucht, Stefanie S. (Name geändert) am 23. August 2014 in ihrer Wohnung in Moosach zu vergewaltigen. Er knöpfte ihr die Bluse auf und fasste ihr in den Schritt. Als S. zu verstehen gab, dass sie nicht mit Rolando P. schlafen wollte, stürzte er sich auf sie. Die Frau versuchte, mit Schreien auf sich aufmerksam zu machen. P. biss ihr in die Brust. Weil sich S. weiter wehrte, ließ er von ihr ab und verließ die Wohnung. P. räumte die Anschuldigungen ein und wurde zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt.

tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Die besten Wiener Schnitzel in München und Umland: Hier wird besonders gut paniert
Die besten Wiener Schnitzel in München und Umland: Hier wird besonders gut paniert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.