Notarzteinsatz an der Hackerbrücke

Stammstrecke: Keine weiteren Verzögerungen

München - Geduld war gefragt bei den Pendlern in München: Am Mittwochmorgen meldete die Bahn Verspätungen auf der Stammstrecke. Grund: ein Notarzteinsatz an der Hackerbrücke.

Am Mittwochmorgen vermeldete die Bahn um 8.15 Uhr Verzögerungen auf der Stammstrecke von etwa 15 Minuten. Der Grund war ein bereits beendeter Notarzteinsatz an der Hackerbrücke.

Um 10 Uhr dann die Entwarnung: Alle S-Bahnen fahren laut Auskunft der Bahn wieder auf dem Regelweg.

mm

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?

Kommentare