Notarzteinsatz an der Hackerbrücke

Stammstrecke: Keine weiteren Verzögerungen

München - Geduld war gefragt bei den Pendlern in München: Am Mittwochmorgen meldete die Bahn Verspätungen auf der Stammstrecke. Grund: ein Notarzteinsatz an der Hackerbrücke.

Am Mittwochmorgen vermeldete die Bahn um 8.15 Uhr Verzögerungen auf der Stammstrecke von etwa 15 Minuten. Der Grund war ein bereits beendeter Notarzteinsatz an der Hackerbrücke.

Um 10 Uhr dann die Entwarnung: Alle S-Bahnen fahren laut Auskunft der Bahn wieder auf dem Regelweg.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare