Teuerster in Europa

In München steht ein Protz-Weihnachtsbaum für 2,3 Millionen Euro - hier siehst du ihn

Dieser Goldbaum aus München soll laut den Herstellern der teuerste Weihnachtsbaum Europas sein. Im Video zeigen wir nicht nur diesen, sondern noch weitere einzigartige Weihnachtsbäume...

Der teuerste Weihnachtsbaum Europas steht in München, genauer gesagt im Münchner Westen beim Goldhändler pro aurum. Das Prachtstück besteht aus 2.018 Wiener Philharmoniker Münzen, die alle per Hand positioniert wurden.

Der drei Meter hohe Baum, bestehend aus 63 Kilogramm purem Gold, ist zwar unverkäuflich aber mit seinem Wert von 2,3 Millionen Euro - abhängig vom jeweiligen Goldkurs - sicher einen Besuch wert. Dieser Weihnachtsbaum der ganz besonderen Art kann noch bis zum 15. Dezember bei pro aurum bestaunt werden. 

Auch interessant

Kommentare