Klares Signal der Münchner

Video: 20.000 Münchner setzen Zeichen gegen Fremdenhass

München - Ausnahmezustand in der Innenstadt: Der erste Marsch des Münchner Pegida-Ablegers Bagida zog am Montagabend rund 20.000 Gegendemonstranten ans Sendlinger Tor. München wollte damit ein klares Zeichen gegen Fremdenhass setzen.

Auch interessant

Meistgelesen

After-Wiesn-Schädel: Das ist jetzt ein Muss
After-Wiesn-Schädel: Das ist jetzt ein Muss

Kommentare