Zu viel Gas: Motorrad kracht gegen BMW

+

München - Ein bißchen zu viel Gas in der Kurve und schon hat ein Motorradfahrer in Schwabing die Kontrolle über seine Maschine verloren. Der Mann verletzte sich schwer.

Am Mittwoch befuhr ein 44-jähriger IT-Fachmann aus München mit seiner Suzuki die Schleißheimer Straße stadtauswärts. An der Kreuzung zur Karl-Theodor-Straße bog er nach rechts in diese ein. Beim Abbiegen gab er zu viel Gas, verlor die Kontrolle über sein Motorrad und prallte gegen die linke hintere Fahrzeugseite eines auf der Gegenfahrbahn verkehrsbedingt stehenden BMW einer 42-jährigen Münchnerin. Der 44-Jährige stürzte durch den Aufprall und kam auf der Fahrbahn zum Liegen.

Er verletzte sich schwer (mehrere Brüche am linken Bein) und kam mit dem Notarzt zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus. Am Motorrad entstand Totalschaden und am Pkw der Frau mittlerer Sachschaden. An der Kreuzung kam es während der Unfallaufnahme für ca. eine Stunde zu Verkehrstörungen.

Auch interessant

Kommentare