Vier Leute im Smart-Zweisitzer: die beiden Fahrer betrunken

+
In einen solchen Smart haben sich vier Menschen gepfercht. Die beiden Fahrer - also die Insassen, die auf dem Fahrersitz saßen - waren betrunken.

Unterschleißheim - Nicht genug damit, dass eine 40-Jährige aus Erding noch drei Mitfahrer in ihren Smart gepfercht hatte - sie und der Münchner (44), der mit am Fahrersitz saß, waren betrunken.

Ein Polizeistreife stoppte den Wagen, der in Schlangenlinien durch Unterschleißheim kurvte, am Dienstag kurz nach Mitternacht auf Höhe „Beim Pfarracker“. Die Beamten staunten nicht schlecht, dass auf Beifahrer- und Fahrersitz je zwei Leute saßen. Die Erdingerin hatte 1,12 Promille Alkohol im Blut, der Mann, der laut Polizei ebenfalls eine Fahne hatte, verweigerte einen Alkotest.

Da der Münchner aufgrund seiner Sitzposition die Bedienungseinrichtungen des Smart zumindest teilweise mitbenutzt haben muss, chauffierte die Polizei ihn und die Erdingerin zur Blutentnahme, erstatte gegen beide Strafanzeige und kassierte beider Führerscheine.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare