Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

100 Menschen evakuiert - Hoher Schaden

Vier Verletzte nach Hochhaus-Brand in Moosach

+
Fuerewehrmänner im Einsatz am Brandort.

München - Vier Verletzte und rund 250.000 Euro Schaden - das ist die Bilanz eines Feuers in einem Moosacher Hochhaus , das in der Nacht zum Mittwoch wütete.

Im Keller eines Hochhauses hat ein Brand einen langwierigen Einsatz für die Feuerwehr ausgelöst. Er brach im zweiten Untergeschoss eines 14-stöckigen Gebäudes aus. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatte sich der Rauch in zwei der drei über den Keller verbundenen Gebäude ausgebreitet. Das mittlere Gebäude war vom neunten bis zum elften Stock stark, das linke nur leicht verraucht.

Die Suche nach dem Brandherd dauerte sehr lange, da beide Kellergeschosse ebenfalls stark verraucht waren. Als die Feuerwehr ihn schließlich fand, war das Feuer schnell gelöscht. Die Feuerwehr brachte 42 Personen in Sicherheit, 32 davon geschützt durch Fluchthauben. Insgesamt mussten mehr als 100 Personen evakuiert werden. Diese kamen in einer nahegelegenen Turnhalle einer Schule unter. Eine Person kam mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, zehn behandelte die Feuerwehr in einem Großraumrettungswagen.

Die Feuerwehr saugte den Rauch mit einem Be- und Entlüftungsgerät aus dem Keller. Der Rauch im Treppenraum zog über eine Rauchabzugsklappe ab. Nach insgesamt fünf Stunden konnten die evakuierten Personen in ihre Wohnungen zurück. Es waren etwa 120 Feuerwehrleute im Einsatz. Der Sachschaden kann von der Feuerwehr derzeit nicht beziffert werden.

Das Feuer richtete einen Schaden von rund 250 000 Euro an. Die Brandursache war noch unklar, die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Hochhaus-Brand in Moosach: Vier Verletzte

Hochhaus-Brand in Moosach: Vier Verletzte

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 

Kommentare