Wohnungsbrand: Vier Verletzte in Pasing

München - Vier Bewohner eines fünfstöckigen Hauses in Pasing haben sich bei einem Brand Verletzungen zugezogen. Nach Angaben der Feuerwehr war ein Hausbewohner am frühen Sonntagmorgen vom Lärm des Rauchmelders wach geworden.

Daraufhin alarmierte er die Feuerwehr und die übrigen Bewohner, die alle sofort das Gebäude verließen. Das Treppenhaus war voller Rauch, weshalb sich vier Menschen auf dem Weg nach draußen eine Rauchvergiftung zuzogen. Das Feuer war aus noch ungeklärter Ursache in einer Wohnung ausgebrochen, deren Bewohner nicht zu Hause waren. Es entstand ein Schaden von 40.000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare