Vogelwilde Reifenentsorgung

+
Rund 60 alte Reifen wurden im Truderinger Wald  entsorgt.

München - Früher war die Entsorgung ausgedienter Waschmaschinen, verrosteter Autoteile und profilloser Reifen in der freien Natur ein sehr häufiges Ärgernis. Im Truderinger Wald gab es jetzt wieder einen Fall:

Diese Umweltverschmutzung ist leider bis heute nicht ganz aus unseren Wäldern verschwunden.

Erst am Samstag fand ein Spaziergänger im Truderinger Wald eine ganze Wagenladung alter Reifen. Rund 60 Stück lagen über die ganze Breite des Wegs verteilt. Am Freitag, so viel steht fest, war das Reifenlager noch nicht da. Inzwischen ermittelt das Kommissariat 13. Die Brandfahnder der Polizei sind auch für Umweltdelikte zuständig. Autobesitzer sollten ihre alten Pneus beim Kauf eines neuen Satzes besser beim Händler lassen.

Münchner Stadtteile: Das bedeuten ihre Namen

Münchner Vororte und Stadtteile: Das bedeuten ihre Namen

Das kostet zwar eine geringe Gebühr, der Gummi kann aber wiederverwendet werden – als Brennstoff, aber auch als Gummimehl oder Granulat, etwa in Dach-, Straßen- oder Sportplatzbelägen. 

tz

Auch interessant

Kommentare