In voller Fahrt: Lkw rammt BMW

+
Schwer verletzt wurde am Dienstagvormittag ein BMW-Fahrer auf der Schleißheimer Straße.

München - Mit voller Wucht hat ein Lkw-Fahrer am Mittwochmorgen auf der Schleißheimer Straße einen BMW erwischt - und meterweit vor sich hergeschoben. Der Autofahrer wurde schwerst verletzt.

Im heutigen Berufsverkehr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Schleißheimer Straße im Stadtgebiet Milbertshofen: Ein Sattelzug war auf Höhe der Max-Diamand-Straße stadtauswärts unterwegs, als ein ihm entgegen kommender 47-Jähriger mit seinem BMW links abbog. Der Sattelzug erfasste den BMW in voller Fahrt auf der Beifahrerseite, schob ihn mehr als 50 Meter quer vor sich her und kam auf dem Grünstreifen zum Stehen. Dabei wurde der Pkw so stark deformiert, dass der Fahrer in seinem Fahrzeug schwerst verletzt eingeklemmt wurde.

In voller Fahrt: Lkw rammt BMW

Die alarmierten Kräfte der Feuerwehr befreiten den Pkw-Fahrer mit schwerem hydraulischem Rettungsgerät aus seinem Gefängnis aus Blech und Kunststoff. Schon während der Rettungsarbeiten versorgte der Feuerwehr-Notarzt den Patienten in seinem Fahrzeugwrack. Anschließend kam er in den Schockraum einer Münchner Klinik. Der Fahrer des Lkw erlitt einen Schock. Am BMW entstand Totalschaden, die Sattelzugmaschine wurde erheblich beschädigt.

Die Schleißheimer Straße war während der Rettung- und Bergungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt, es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Raum Milbertshofen.

mm/hör

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare