Vollgas für München 2018

Werden die olympischen Ringe bald wieder in München zu sehen sein?

Jetzt wird’s ernst: München will nach den Sommerspielen 1972 zum zweiten Mal Austragungsort für Olympia sein.

Doch dieses Mal sollen es die Winterspiele 2018 werden. Zur Unterstützung der Bewerbung Münchens für die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018 hat das Bundesinnenministerium jetzt sogar eine eigene „Projektgruppe 2018“ gegründet. Das Gremium wird von Regierungsdirektor Roland Dubyk angeführt und soll die Olympia-Bewerbung durch politische Unterstützungsleistungen absichern und noch stärker unterstützen.

Vollgas für München heißt also die Devise.

Und bis jetzt läuft alles nach Plan, die offizielle Eröffnung des Bewerbungsprozesses ist für den Sommer 2009 vorgesehen. Ein Jahr Vorbereitungszeit also für die Projektgruppe. Ein Jahr später kommt die Erstellung sowie Übergabe einer sogenannten Kurzbewerbung für die Vorauswahl im Juli 2010. Das führt dann ein offizielles IOC-Komitee durch.

Lesen Sie auch:

Spronk: "Es gibt kein wildes Wüten"

Chefsache: Münchner Olympia-Bewerbung startet

Olympia 2018 wäre ein großer Wurf für München

Die Münchner Olympia-Mission

Die endgültige Vergabe der Spiele findet wiederum ein Jahr später, also im Juli 2011 statt. Die tz fragte bei Regierungsdirektor Roland Dubyk, dem Projektleiter im Bundesinnenministerium nach, wie denn der Stand der Dinge ist.Was macht die sogenannte „Projektgruppe 2018“ eigentich?Roland Dubyk: Wie der Name schon sagt, kümmert sich die Gruppe in erster Linie um die Bewerbung Münchens für die Olympischen Winterspiele 2018. Jetzt werden zu allererst Arbeitsgruppen gegründet und eingeteilt. Später werden die dann eingesetzt, um sich mit unterschiedlichen Aufgaben zu befassen Was für Aufgaben werden das sein?Dubyk: Die Aufgaben reichen von Umweltschutz bis hin zur Verkehrsplanung.Welche Vorteile hat München dadurch, dass das Projekt Olympia 2018 jetzt auch vom Bund und vom Bundesinnenministerium unterstützt wird? Dubyk: Immense, denn so steht auch die Politik dahinter und die Kräfte können gebündelt werden.Welche Beziehung haben Sie zu München?Dubyk: Mir gefällt München sehr gut und ich habe einen positiven Bezug zu der schönen Stadt, nicht nur wegen des guten Bieres!

Matthias Lassnig

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Nächtliche Ausraster in München: Autofahrer durchbricht Absperrungen und rast auf Polizisten zu
Nächtliche Ausraster in München: Autofahrer durchbricht Absperrungen und rast auf Polizisten zu
Aggressive Jugendliche sorgen für Ärger im Englischen Garten - Polizei beobachtet provokante Masche
Aggressive Jugendliche sorgen für Ärger im Englischen Garten - Polizei beobachtet provokante Masche
Anwohner von heftiger Explosion geweckt: Druckwelle fegt durch Gartenhaus - hoher Schaden
Anwohner von heftiger Explosion geweckt: Druckwelle fegt durch Gartenhaus - hoher Schaden

Kommentare