Nato tritt Koalition im Kampf gegen IS bei

Nato tritt Koalition im Kampf gegen IS bei

Polizei wird fündig

Volltreffer-Kontrolle: Ein Mann, vier Vergehen

München - Diese Polizeikontrolle hat sich gelohnt! Beamte haben in der Nacht zum Freitag auf der Hansastraße einen Mann gestoppt - und stellten gleich vier Vergehen fest.

Polizisten stoppten in der Nacht zum Freitag gegen 0.20 Uhr einen 28-jährigen Mann, der mit seinem VW auf der Hansastraße unterwegs war. Dabei bemerkten die Beamten, dass der Pole nach Alkohol roch und extrem lichtempfindlich reagierte. Eine Atemalkoholprobe und ein Drogenvortest reagierten positiv. Darüber hinaus konnte der Mann keinen Führerschein vorweisen. Recherchen hierzu verliefen ohne Erfolg, sodass davon auszugehen ist, dass der Mann ohne Fahrerlaubnis unterwegs war.

Alkohol, Drogen, Fahren ohne Führerschein - diese drei Vergehen waren noch lange nicht alles. Der Polizeicomputer verriet den Beamten, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorliegt. Diesen konnte er nach der fälligen Blutentnahme durch Zahlung von mehreren Hundert Euro abwenden.

mm

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare