Fahrrad 13 Meter durch die Luft geschleudert

Vorfahrt missachtet: Radlerin von Pkw erfasst

München - Eine Unachtsamkeit muss eine 15-jährige Radfahrerin in der Blumenau mit schweren Verletzungen bezahlen: Die Schülerin hatte die Vorfahrt einer Audi-Fahrerin missachtet und wurde vom Auto erfasst.

Am Dienstagabend gegen 21.05 Uhr fuhr eine 15- jährige Schülerin mit ihrem Fahrrad auf dem gemeinsamen Rad- und Fußgängerweg des an die Blumenauer Straße angrenzenden Parkgeländes stadtauswärts. Beim Übergang des Weges zur Blumenauer Straße wollte sie diese geradeaus überqueren und in eine Anliegerstraße, auf der gegenüberliegenden Seite, fahren.

Dabei missachtete die Schülerin, ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten, den Vorrang einer 22-jährigen Hausfrau, die mit ihrem Audi die Blumenauer Straße befuhr. In ihrem Fahrzeug befanden sich noch ihr Ehemann, das gemeinsame Kleinkind und eine andere Person.

Die Autofahrerin versuchte der querenden Fahrradfahrerin noch auszuweichen und zu bremsen, konnte jedoch den Zusammenstoß nicht verhindern. Dabei erfasste sie die Schülerin mit der linken vorderen Fahrzeugfront. Die Radfahrerin wurde auf die Motorhaube aufgeladen, prallte in der Folge mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und wurde im Anschluss zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Das Fahrrad wurde dabei ca. 13 Meter durch die Luft in ein Wartehäuschen der Bushaltestelle „ Perlschneiderstraße“ geschleudert.

Die Schülerin erlitt bei dem Verkehrsunfall schwere Verletzungen (schwere Gehirnerschütterung, multiple Prellungen und Schürfwunden) und musste zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gefahren werden. Die Insassen des Pkw Audi blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3400,- Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion